Reisezielsuche

 

Der erste Schritt in der Reisevorbereitung ist zunächst die Suche nach einem passenden Reiseziel. In dieser Phase benötigen App-Nutzer detaillierte Auskünfte über mögliche Zielorte bzw. Dienstleistungen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten um sich inspirieren zu lassen.

 

Pauschalreise

 

Der einfachste und schnellste Weg eine Reise zu buchen, ist über Pauschalreiseanbieter. Das bedeutet, dass der Reiseveranstalter mindestens zwei Reiseleistungen bündelt und diese dem Kunden anbietet. Es gibt viele Anbieter und dazugehörige Apps, die eine Buchung von Pauschalreisen ermöglichen. Meist besteht auch die Möglichkeit nur einen Flug, einen Mietwagen oder ein Hotel zubuchen, um beispielsweise dem Kunden auch die Eigenanreise zu ermöglichen und ihn nicht zu zwingen, einen Flug und ein Hotel in Kombination zu buchen.

 

Transportmittel

 

Wer keine Pauschalreise buchen möchte, sondern nur den Transport, kann die folgenden Apps nutzen. Der Vorteil ist, dass der Reisende dadurch flexibler ist und sich nicht an einen festen Standort während des Urlaubs beschränken muss. Dadurch fällt es dem Reisenden leichter kurzfristig zu entscheiden wie lange er an einem Ort bleiben möchte. Einige Apps überschneiden sich mit denen unter „Pauschalreisen“. Das liegt daran, dass viele App-Anbieter mehrere Funktionen anbieten. Der Nutzer kann dadurch innerhalb einer Applikation entscheiden, ob er ein komplett Angebot buchen möchte oder lieber nur Transportmittel oder eine Beherbergung.

Unterkunft

 

Die Auswahl an Anbietern für Unterkünfte ist groß. Dabei kann nach Hotels, Ferienhäuser und -wohnungen sowie sonstige Unterkünfte wie beispielsweise Hostel, Couchsurfing und Stellplätze für Wohnmobile unterschieden werden. Die großen und bekanntesten Anbieter wie „Kayak.de“ oder „momondo“ werden im weiteren Verlauf nicht beachtet.

Weitere Apps

 

In der Reisevorbereitungsphase gibt es weitere Apps die von Vorteil sein können. Im folgenden Verlauf werden Apps nach Organisations-, Informations- und Unterhaltungsfunktion getrennt. Dabei können die Apps beispielsweise helfen den Koffer richtig zu packen, einen Countdown einzustellen, um die Vorfreude auf ein Maximum zu steigern aber auch wirklich wichtige Hinweise geben, wie Reisewarnungen.