• Dienste für Positionsbestimmung, Routenplanung und Navigation mit Hilfe von mobilen Endgeräten wachsen stetig

  • Interaktive Karten und Google Earth werden als Informationsquellen beim Transport zum und im Zielgebiet genutzt

  • Auch zahlreiche andere Programme für verschiedene Verkehrsinformationen stehen den Anwendern zur Verfügung

Sehenswert

Ihr Text ...

 

Straße

  • Applikationen im Straßenbereich reichen von digitalen Fahrtenbüchern Tankstellenfindern, Stellplatzfindern für Wohnmobile bzw. Parkplatzsuchdiensten für PKWs, aktuellen Meldungen von Verkehrssituationen und Radarfallen, Kennzeichenfindern bis hin zu Anzeigen von Mitfahrgelegenheiten und örtlichen Fahrradverleihern
  • Taxis können über die Programme gerufen werden, wobei Anwender die Kosten für die Fahrt überprüfen können
  • Für die Fahrt zum Zielgebiet werden häufig Navigationssysteme eingesetzt, da sie ein schnelles und unkompliziertes Ankommen ermöglichen

Navigon Mobile Navigator Europe (Android, iOS)

http://itunes.apple.com/de/app/navigon-mobilenavigator-europe/id320279293?mt=8

https://market.android.com/details?id=com.navigon.navigator_checkout_eu40&feature=search_result

Die Navigations-App von Navigon verfügt über Kartenmaterial von 41 europäischen Ländern und gleicht einem herkömmlichen mobilen Navigationsgerät. Sie gibt Auskünfte über die Streckenlänge, Ankunftszeit, Raststätten, Tankstellen, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Grenzübertritte. Sonderziele sind direkt in den Karten integriert. Neben der Grundausstattung werden zahlreiche Zusatz-Applikationen geboten wie Echtzeit-Verkehrsinformationen oder ein Spurwechselassistent. Die Anschaffungskosten im iTunes-Store betragen 89,99 Euro. Im Android-Market ist die Anwendung für  89,95 Euro erhältlich. Um auf die Karten zugreifen zu können ist kein Online-Zugriff notwendig, wodurch im Ausland hohe Kosten vermieden werden können.

+ Positiv

  • laut ADAC-Test: gute grafische Darstellung, Sprachanweisung, Spurassistent, reaktionsschneller Bildschirm, Verkehrsmeldungen
  • laut Nutzer: Aktualität der Karten, Möglichkeit Fehler zu melden, einfache Bedienbarkeit

- Negativ

  • laut ADAC-Test: spiegelnder Bildschirm, fehlende Spracheingabefunktion, z. T. veraltete Verkehrsinformationen, Kfz-Halterung muss separat erworben werden
  • laut Nutzer: kleine Piktogramme, fehlende 3-D-Ansicht von Gebäuden, zu geringe Präsenz von Sonderzielen

Flug

  • Durch geeignete Applikationen kann ermittelt werden, woher das Flugzeug kommt, wohin es fliegt oder mit welcher Geschwindigkeit es unterwegs ist
  • Auch Fluggesellschaften können ausfindig gemacht werden
  • Kartenanwendungen im Flugbereich bieten die Navigation von Flügen, Flugverfolgungsmöglichkeiten oder Terminalpläne der Flughäfen
  • Große Beliebtheit finden Apps, die Nutzern unter anderem den weltweiten Flugstatus von Fluggesellschaften aufzeigen

Flight Track (Android, iOS)

http://itunes.apple.com/de/app/id296240199?mt=8

https://market.android.com/details?id=com.mobiata.flighttrack&feature=search_result

Mit der integrierten Google Maps-Karte des Programms wird die Darstellung der weltweiten Flugverläufe unterstützt. Die App enthält Daten von 4.000 Flughäfen und 1.400 Fluggesellschaften weltweit. Flughöhe und -geschwindigkeit werden angezeigt sowie Wetterdaten, Abflugzeiten oder die Flugsteignummer. Alle Angaben werden ständig akutalisiert und können an Freunde Sozialer Netzwerke übermittelt werden. Die Applikation kostet zwischen 3,54 Euro (Android) und 3,99 Euro (iOS).

+ Positiv

  • Fluginformationen können per E-Mail oder Textnachricht direkt mitgeteilt werden
  • wiederkehrende Flüge sind eintragbar und verringern somit die Eingabeinformationen
  • Änderungen der Fluggesellschaften werden unverzüglich an die Nutzer weitergegeben

- Negativ

  • durch Datenbankunstimmigkeiten sind Informationen nicht immer korrekt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit Hilfe von Rail-Navigatoren lassen sich Zugstrecken und -netze darstellen
  • Andere Kartenanwendungen bieten die Navigation zu Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel oder Bahnhöfen
  • Anbieter offerieren zusätzlich Fahrpläne und Informationen über Zugausfälle oder -verspätungen

Öffi für DE/AT/CH/BE/NL/UK/US (Android)

https://market.android.com/details?id=de.schildbach.oeffi&feature=search_result

Die Öffi-App zeigt Abfahrtszeiten, Haltestellen in der Umgebung in Kartenansicht, Verbindungen und Netzpläne öffentlicher Verkehrsmittel. Unterstützt werden Länder, Städte und Regionen. Durch Positionierungs- und Navigationsfunktion werden Anwender zur nächsten Haltestelle geführt sowie aufgrund des Zugriffs auf persönliche Informationen zu Kontakten
oder einem im Kalender hinterlegten Veranstaltungsort. Die Routenplanung erfolgt mit manueller Zieleingabe oder GPS-Koordination. Daraufhin werden die Verkehrsmittel (Bus, Bahn, etc.) und der Bahnhof bzw. das Gleis oder die Haltestelle angezeigt, um dorthin zu gelangen. Auch Laufwege zwischen den Haltestellen werden mit Zeitangaben angegeben.

+ Positiv

  • wurde durch "Nachrichten.at" im Februar 2011 als App der Woche ausgezeichnet
  • Widget der Anwendung auf dem Handybildschirm zeigt favorisierte Haltestellen der Anwender an, was sehr praktisch ist
  • Datenanfragen erfolgen ohne lange Wartezeiten
  • unterschiedliche Abfahrtszeiten können durch die Balkenansicht gut verglichen werden

- Negativ

  • exakte Daten können nur von wenigen deutschen Städten abgefragt werden

Schiff

  • Im Schiffsverkehr bieten Applikationen die Navigation von Seewegen an
  • Vor allem im Android-Market sind zahlreiche marine Navigationsprogramme vorhanden
  • Ähnlich wie im Flugverkehr bieten andere Anwendungen aktuelle Positionen von Schiffen sowie gefahrenen Routen an
  • Auch Fährverbindungen können gefunden und gebucht werden

FerryFinder (iOS)

http://itunes.apple.com/de/app/ferryfinder/id410078528?mt=8

Über den GPS-Standort des Benutzers wird eine Karte geöffnet, die alle Fährverbindungen in der Nähe darstellt. Die Orte mit Fähr-Hafen sind dabei durch Schiffsymbole gekennzeichnet und markiert. Mit dem Anklicken dieses Zeichens erhält der Nutzer alle möglichen Fährverbindungen und Abfahrtszeiten der darauffolgenden Tage. Auch Reiseinformationen wie Schiffdetails, Routen oder Ankunftszeiten werden mitgeteilt. Um den Komfort für die Anwender zu steigern, bietet die Applikation zusätzlich eine Buchungsfunktion, indem sich die Nutzer mit dem Buchungsbüro verbinden lassen können.

+ Positiv

  • Kartenabschnitte können vergrößert bzw. verkleinert werden, dies ermöglicht dem Nutzer sich gut zurechtzufinden
  • durch passende Symbole werden Häfen schnell gefunden

- Negativ

  • fehlende Angaben über Fähren in Norwegen und Dänemark
  • Preis von 2,39 Euro zu teuer für die angebotenen Funktionen
  • Buchungsfunktion ist nur über die Verbindung mit dem Buchungsbüro möglich, nicht direkt über die App