Content Marketing - Fluggesellschaften

 

Das Ziel einer Flugreise ist der Transport von A  nach B. Mithilfe des Content Marketings können  sich Fluggesellschaften jedoch von den komplementären Dienstleistungen abgrenzen. Es  geht also nicht darum zu erklären, was die Fluggesellschaft macht, sondern wie sie es  macht. Das „Wie“ sollte auf informierender und  unterhaltsamer Weise mit potenziellen Kunden  geteilt werden, um sich somit von der  Konkurrenz abzuheben und bestenfalls eine Beziehung zu dem Kunden aufzubauen, um  diesen langfristig ans Unternehmen zu binden.  Außerdem agieren Fluggesellschaften global und  können mithilfe des Content Marketing schnell  und weltweit eine breite Zielgruppe ansprechen.

 

Das unter Content Marketing – Grundlagen beschriebene Content Radar Modell kann branchenübergreifend verwendet werden. Im weiteren Verlauf soll das Modell nun ausführlich auf sechs ausgewählte Linienfluggesellschaften angewendet werden. Zu dem vorherigen Modell ist noch eine Erweiterung erkennbar. Die Farben signalisieren, ob der jeweilige Inhalt unterdurchschnittlich (rot), durchschnittlich (gelb) oder überdurchschnittlich (grün) ist. Die Kriterien für die farbliche Einstufung sind:

  • Anzahl der Kanäle auf denen Inhalte bereitgestellt werden
  • Qualität der Inhalte
  • Erkennbare Strategie (roter Faden erkennbar, Ziele etc.)
  • Wertetransfer durch die Inhalte (was soll der Zielgruppe durch die Inhalte vermittelt werden)
  • Reaktion auf Kritik
  • Häufigkeit der bereitgestellten Inhalte
  • Auszeichnung mit dem Content Marketing Award